Test

Werra – Meißner Rallye 2015

Siegreicher Saisonauftakt 2015 für Ramonat / Centner

 

 

werra meissner 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto:  Mario Heller

Weißenborn/Laudenbach.Nach einer langen Winterpause wollte das Team Raphael Ramonat und Co Nanett Centner die Werra – Meißner Rallye nutzen um einige Tests, sowie eine Auffrischung ihrer Fahrpraxis durchzuführen.  Auch an ihrem Rallyefahrzeug, einem Mitsubishi EVO 10, hatte sich einiges getan, sodass dies ebenfalls unter Rennbedingungen in Augenschein genommen werden konnte. Die Veranstaltung an der hessisch – thüringischen Landesgrenze, die bei bestem Frühlingswetter mit einigen selektiven Schlammecken und Highspeed Passagen gespickt war, lag den Beiden vom Start weg bestens. Der amtierende Thüringer Rallyemeister sicherte sich fünf von insgesamt sechs Wertungsprüfungen und erreichte mit über einer Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten das Ziel. Das Fahrzeug und auch das Zusammenspiel von Raphael und Nanett funktionierten wie gewohnt perfekt, sodass man beim Südthüringer Team von einem mehr als gelungenen Auftakt 2015 sprechen konnte.

Nächste geplante Veranstaltung wird der Schottercup Auftakt 2015 in Wittenberg sein.

 

MiB

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …