Herzlich Willkommen bei Rallyesport – Ramonat !!!

Thüringen Rallye 2013

 

Klassensieg und beste Thüringer bei der Thüringen Rallye 2013

 

Foto: Cornell Hache

 Foto: Cornell Hache

Pößneck/Laudenbach. Die 52. Auflage der Rallye Thüringen rund um Pößneck, Lauf zur deutschen Rallyeserie ( DRS ), entwickelte sich zu einer reinen „ Wasserschlacht „ ! Das sehr gut besetzte Starterfeld musste insgesamt zehn Wertungsprüfungen ( WP ) in Angriff nehmen. Die Bedingungen waren äußerst schwierig, denn Starkregen, Dreck, Geröll und teilweise überflutete Strassen verlangten den Besatzungen alles ab. Auch für das Team Ramonat / Schmidt standen die Vorzeichen unter keinem guten Stern. Musste man noch am Dienstag vor der Veranstaltung ein Mitteldifferenzial am Mitsubishi EVO 7 wechseln, welches aber im Vergleich zum vorher eingebauten keine Sperre hatte, was unter diesen Umständen sicher nicht von Vorteil war. Zu allem Überfluss kam noch ein großes Problem mit der Innenraumbelüftung dazu. Während WP 2 am späten Freitagabend versagte diese ihren Dienst und der anhaltende Regen bzw Wasserdurchfahrten ließen die Scheiben so beschlagen das fast keine Sicht möglich war. Notdürftig konnte man beim Samstag Mittag Service glücklicher Weise eine Lösung finden. In der Endabrechnung belegten Raphael und  Steffen einen beachtlichen 8. Platz in der Gesamtwertung sowie den Klassensieg in der H16. Unter diesen Umständen eine, aus Sicht des Teams, zufriedenstellende Leistung. Besonderen Dank gilt erneut dem Serviceteam, welches ein sicheres zu ende bringen der Rallye erst ermöglichte.

Nächster DRS Lauf ist im August die Wartburg Rallye.

 

MiB

Das könnte Dich auch interessieren …