Sachsen – Rallye 2016

Ramonat mit Divisionssieg  in Sachsen !

 

DSC_0070 (Small)

 

 

Foto: Simon Stäudten

 

Zwickau/Laudenbach. Am letzten Wochenende  fand der DRM und ADAC Rallye Masters- Lauf  rund um die Automobilstadt Zwickau statt. Die AvD Sachsen Rallye wartete mit schnellen, technisch höchst anspruchsvollen Wertungsprüfungen auf die insgesamt über 80 Teams! Für Raphael Ramonat und seine Co Pilotin Nanett Centner galt es zwölf Wp’s mit gut 140 km zu bewältigen. Los ging es am Freitagabend mit dem berühmten Rundkurs „Glück-Auf-Brücke“. Während sich das Team von Rallyesport – Ramonat auf der ersten Prüfung  noch sortierte, ließen sie dann auf der folgenden  WP mit der 5. Gesamtzeit aufhorchen. Und das gegen Boliden wie  unter anderem R5 und  Porsche!  Neuer Tag, neues Glück, Ramonat/Centner kämpften sich an Tag 2 konsequent immer unter die ersten 10 der Wertungsprüfungs Bestzeiten. Professionell  und hochkonzentriert wurden die Strecken vom Thüringen/Sachsen-Duo bewältigt bis ab Ende der WP 9 ein Getriebeproblem Ihnen mächtig zu schaffen machte. Man konnte die letzten drei WP’s  teilweise nur mit drei bzw. vier Gängen fahren, was natürlich jede Menge Zeitverlust nach sich zog. Letztendlich durchfuhren Raphael und Nanett den Zielbogen auf einen hervorragenden 8. Gesamtplatz. Aber gekrönt wurde die Leistung durch den  Divisions- und Klassensieg, der  die Beiden auf den zweiten Rang der ADMV Rallyemeisterschaft katapultierte!
Bei der Leistungsdichte des voll besetzten DRM und Rallye Masters Feldes, mehr als respektabel und daher trat man die Heimreise sehr zufrieden an.

 

MiB

 

Ergebnis Sachsen-Rallye 2016

1. Noller / Kopczyk Porsche 996 GT3 1:11:05.9
2. Kreim / Christian Skoda Fabia R5 +0:04.2
3. Neuville / Heigl Skoda Fabia S2000 +2:00.0
4. Riedemann / Vanneste Peugeot 208 T16 R5 +2:03.5
5. Corazza / Limbach Mitsubishi Evo 9 +2:54.6
6. Geist / Winklhofer BMW M3 E36 +3:19.7
7. Knof / Stein Citroën DS3 R3T +3:47.5
8. Ramonat / Centner Mitsubishi  Evo 7 +4:04.5
9. Leschhorn / Beinke Peugeot 207 S2000 +5:13.7
10. Gassner / Mayrhofer Toyota GT86 +5:47.1

 

Das könnte Dich auch interessieren …