Rallye Zwickauer Land 2017

 

Ramonator  triumphiert auch im Zwickauer Land

 

Quelle: Thomas Gorlt

 

Reinsdorf/Laudenbach.Nach einem zweiten Platz bei der Rallye Schmiedeberg vor Wochenfrist bei dem Raphael und Sara in einer wahren Materialschlacht kämpfen mussten, gewannen nun die Beiden zum insgesamt dritten Mal nach 2006 und 208 die Rallye Zwickauer Land. Die ihm zugefügte Favoritenrolle nahm er dankend an und brannte ein wahres Zeitenfeuerwerk ab. Vier Bestzeiten auf den sechs Wertungsprüfungen sprechen eine deutliche Sprache und so ist es auch nicht verwunderlich das  das Südthüringer Team auf ihrem Mitsubishi EVO 9 am Ende gut eine Minute Vorsprung hatte auf den Zweitplatzierten. Die Veranstaltung , erstmals im Rahmen des Schottercups ausgeschrieben, sah 76 Teams an den Start gehen. Raphael Ramonat und Co Sara Phieler demonstrierten eindrucksvoll das sie mit unterschiedlichen Bedingungen ( Schotter/Asphalt ) bestens zurecht kommen und so war die Freude groß nach der Zieldurchfahrt und anschließender Siegerehrung beim Team von Rallyesport-Ramonat.

 

MiB

Das könnte Dich auch interessieren …