Herzlich Willkommen bei Rallyesport – Ramonat !!!

Rallye Scheßlitz 2011

 

Spektakuläre Flugshow in Scheßlitz

 

 Foto: Mario Heller

 

Die 38. ADAC Rallye in Scheßlitz ( Bamberger Land ) beendete das Team Ramonat / Schmidt mit einem vierten Platz in der Gesamtwertung sowie dem zweiten Platz in der Gruppe N3A. Man ging erneut mit dem Mitsubishi EVO 9 an den Start und war wiederum sehr zufrieden mit der Vorstellung des neuen Rallyeautos. Insgesamt mussten 7 Wertungsprüfungen von den  61 Teilnehmern absolviert werden und hier waren allein die Flugeinlagen der Fahrzeuge auf  dem Rundkurs der WP 2  das Kommen schon wert. So war es auch nicht verwunderlich das so manche Besatzung das grinsen nicht aus dem Gesicht bekam aufgrund dieser Rallyeaction. Beim Team von Rallyesport – Ramonat herrschte  Zufriedenheit nach der Ziedurchfahrt. Nutzte man doch diese Veranstaltung um das neue Fahrzeug unter Rennbedingungen zu testen  und weiter mit dem EVO 9 zu lernen. Leider machte auf WP 4 ein Dreher den möglichen 2. Gesamtrang zunichte. Am kommenden Wochenende steht die Rallye Bad Schmiedeberg an und dort möchten Raphael und Steffen ein gehöriges Wörtchen mitreden um den Gesamtsieg.

 MiB

 

 Ergebnis 38. Scheßlitzer ADAC-Rallye am 10. September 2011:

01. Rainer Noller/Tanja Schlicht, Mitsubishi Evo 8, N3A, 21:09,3

02. Fritz Köhler/Petra Hägele, BMW M3 E36, H15, +18,5

03. Ralf Hillmann/Michaela Kusebauch, Mitsubishi Evo 6, H16, +18,6

04. Raphael Ramonat/Steffen Schmidt, Mitsubishi Evo 9, N3A, +33,5

05. Dominik Honke/Michael Motschenbacher, Ford Sierra, H16, +1:11,1

06. Bernd Michel/Bernd Hartbauer, Opel Astra GSi, H14, +1:23,1

07. Markus Müller/Julia Oxenfart, BMW 318is, F8, +1:55,7

08. Alexander Kopp/Michaela Schober, Peugeot 206 RC, F8, +1:58,2

09. Michael Dinkel/Michael Bayer, Mitsubishi Evo 7, C28, +2:01,6

10. Helmut Hodel/Wolfgang Plank, VW Golf I, H14, +2:05,7

Das könnte Dich auch interessieren …