« letztes Update : 07.11.2017 / 06 : 42 Uhr »     ...     « Ab sofort erhältlich T- Shirts / Sweatshirts / Basecape / Brillen von Rallyesport-Ramonat !!! zu finden unter der Rubrik FANSHOP »


Rallye Race Gollert 2009

 

Nach dem Motorschaden am FORD ESCORT während der letzten Testfahrt für den Rallyesprint in Storndorf wurde die vergangende Woche vom Serviceteam intensiv genutzt um das Rallyefahrzeug wenigstens für die Gollert startbereit zu bekommen.

Am Freitag Mittag ( 06.11. ) war das Auto wieder fertiggestellt und konnte danach Probe gefahren werden . Soweit hat hierbei alles gut funktioniert aber ein Test auf öffentlicher Straße ist trotz allem nicht mit Rennbedingungen zu vergleichen !!!

Das Team checkte den Wagen nochmals durch und ab ging es zur Technischen Abnahme nach Wutha Farnroda die ohne Beanstandungen absolviert wurde.

 Zur Rallye :

 Quelle: BP Ford MMS

Auf WP1 kurz vor der Sprungkuppe auf der Hecke brach eine Schlauchschelle welche den Turboschlauch am Turbo befestigt , der Escort  hatte ab da leider keine Leistung mehr – ein Bauteil von 50 Cent brachte den Ausfall – … traurig aber wahr !!!

Raphael und Steffi mussten Ihr Rallyegefährt nun mit wenig Drehzahl ins Ziel schleppen und verloren dadurch weit über 40 Sekunden auf den Führenden . Somit waren alle Siegchancen dahin und man entschloss sich aufzuhören.

 

Nun steht der Cossi in der heimischen Werkstatt in Laudenbach , wird zerlegt und in Ruhe revidiert damit das kommende Rallyejahr besser läuft als die Saison 2009.

Escort in Revision

Das Team Raphael Ramonat/Steffanie Bettin wird sich 2010 in keine Meisterschaft einschreiben , es werden nur ausgesuchte Rallyes mit dem Escort gefahren, wenn es die Zeit der Beiden zulässt … !!!

Videozusammenschnitt von 2008

 

M.B.

Das könnte Dich auch interessieren …