Rallye Nordhausen 2011

 

Team Ramonat / Schmidt belegen Platz 2 beim Schotter – Cup Auftakt 2011

 

Foto: Rallyecam.de

 

Hochsommerliche Temperaturen , 8 Wertungsprüfungen mit einem ca 70% Schotteranteil, das waren die Rahmenbedingungen beim ersten Lauf zum Schotter – Cup 2011 rund um Nordhausen. Das Team aus Trusetal und Altenbeuthen setzte im Reifenpoker auf Trockenreifen während die gesamte Allrad-Konkurrenz mit Schotterreifen unterwegs war. Zwar konnten Raphael Ramonat und Steffen Schmidt drei WP’s für sich entscheiden, allerdings war die Zeit,die man auf den reinen Schotterprüfungen verlor , zu viel um es bis nach ganz vorne zu schaffen. Der Sieg ging an die Markenkollegen Team Kleinwächter /Kleinwächter aber mit nur 22,4 Sekunden Rückstand reihten sich die Beiden dahinter auf Gesamtrang 2 ein. Dies ist auch gleichzeitig eine sehr gute Ausgangsposition für den Schotter – Cup 2011 bei der sich das Südthüringer Team, neben der ADMV Rallye 200 Meisterschaft, ebenfalls eingeschrieben hat. Bei beiden Wettbewerben liegt man jeweils auf Schlagdistanz zu den Führenden. Raphael Ramonat und sein Co waren nach der Veranstaltung voll des Lobes für ihr Serviceteam, hatten sie es doch wieder geschafft den „ silbernen „ Mitsubishi EVO 6 perfekt abzustimmen, so das man die Prüfungen ohne nennenswerte Probleme absolvieren konnte .

Als nächste Veranstaltung ist die Rallye „ Rund um den Ahlheimer „ in Braach geplant .

 

MiB

Das könnte Dich auch interessieren …