Landsberg-Rallye 2014

 

Sekundenfight bei der Landsberg Rallye …

 

landsberg 2014

 Foto: Mario Heller

 

 

Meiningen/Laudenbach. Nach einjähriger Pause war Meiningen wieder der Austragungsort der beliebten Landsberg Rallye. Der Veranstalter wartete mit zwei neuen Wertungsprüfungen, sowie den bekannten Rundkurs im Gewerbegebiet 30 ig Acker. Bei sommerlichen Bedingungen entwickelte sich von Beginn an ein Schlagabtausch in Sekundenabständen. Das Team Ramonat / Centner auf ihrem Mitsubishi EVO 7 waren bestens eingespielt sodass man sehr zuversichtlich an den Start ging. Doch schon auf der ersten WP kosteten zwei Quersteher wertvolle Sekunden. Bis zu Wertungsprüfung 6 war der Abstand zum Führenden auf nur 3,6 Sekunden geschmolzen, sodass Raphael und Nanett diesen knappen Rückstand noch aufholen wollten. Aber dabei blieb es letztendlich, den von Veranstalterseite wurde kurzerhand die WP gestrichen und man musste mit Platz 2 in der Gesamtwertung die Heimreise antreten.

 

Als nächstes ist für das Südthüringer Team die Wartburg Rallye geplant, bei der man erneut um einen vorderen Platz mit kämpfen möchte.

 

MiB

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …