Grabfeld-Rallye 2015

Ramonat schreibt Grabfeld Geschichte !

 

Foto: Mario Heller

Foto: Mario Heller

Sulzdorf/Laudenbach. Bis zur letzten Minute wurde am Mitsubishi EVO 7 geschraubt bevor man die Reise ins fränkische Sulzdorf an der Lederhecke antrat. Und es sollte sich lohnen, denn Raphael Ramonat und Co Nanett Centner gelang historisches an diesem unfassbar heißen Samstag. Als erster Fahrer überhaupt gewann er die größte, berühmtes und wohl auch prestigeträchtigste Rallye 200 in Deutschland zum insgesamt dritten Mal. Allein die Anzahl der weit über 200 Starter sagt alles zum hohen Stellenwert dieser Veranstaltung. Das Who is who der nationalen Rallyeszene war vor Ort und lieferte sich eine Hitzeschlacht vom allerfeinsten. Allen voran das Team von Rallyesport – Ramonat. Mit einer perfekten fehlerfreien Fahrt sicherten sich die Beiden mit 10 Sekunden Vorsprung den Gesamtsieg ! Auch ein Plattfuß ( Reifen sprang aus der Felge ) auf Wertungsprüfung 5, mit dem die restlichen 4 Kilometer Quasi auf drei Rädern zu Ende gebracht werden mussten, konnte Raphael und Nanett nicht aufhalten an diesem Tag und so war die letzte WP, der berüchtigte Rundkurs eine einzige Triumphfahrt .
Ein großes Dankeschön möchten Raphael und Nanett an Vater Dieter, Mutter Carmen, Klaus Schwemmin, Pistolairo Frank Beck sowie Stefan Kohl richten. Ohne Sie wäre, nach dem kapitalen Motorschaden bei der Rallye Stemweder Berg ,an einen Start nicht zu denken gewesen !!!
Nächste Veranstanstaltung für das Team wird die Landsberg Rallye sein …

MiB

Das könnte Dich auch interessieren …